Mattersburg, Alter Mattersburger Friedhof

Auf dem alten Mattersburger Friedhof wurde die Skulptur eines gebeugten Torso aufgestellt, welcher „die Demut vor dem Leben“ ausdrücken soll.

(In der Bildhauerei ist ein Torso die bewusste, meist plastische Darstellung eines menschlichen Körpers ohne Gliedmaßen oder eine im Laufe der Zeit durch Kriege, ideologische Motive etc. verstümmelte Version einer Statue eines „ganzen“ Menschen.)

KARTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.